#Autorenwahnsinn, 6. Tag

Was darf nicht fehlen beim Schreiben? Der Tee, natürlich. Nachdem ich Kaffee nicht mehr so gut vertrage, trinke ich schon morgens Tee, aber nicht nur.

Und wer sich auch für unverzichtbar hält: Kater Mishmish (arab. für Aprikose):

20161215_164759

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s