Schreibarbeiten

Seit Monaten sitze ich vor zwei halb fertigen Manuskripten. Bei beiden habe ich den Fehler begangen, aus lediglich einer Perspektive zu schreiben – das vermeidet zwar zunächst etliche Fehler, lässt mich aber das Endprodukt nicht mit Zufriedenheit lesen. Als es ans Überarbeiten ging, stellte ich fest, dass ich jeweils mindestens eine andere Sicht brauche, bei meinem wichtigeren Entwurf noch viel mehr.

Das heißt, ich muss beide völlig neu schreiben. Davor habe ich mich erst einmal gedrückt und verschiedene andere Texte geschrieben, aber ohne dabei etwas Vernünftiges zustande zu bringen, weil mir die beiden unfertigen Sachen auf der Seele liegen. Einfach in der Schublade vergraben? Bei beiden keine Alternative. Das eine ist als Beginn einer möglichen Serie gedacht, ich brauche diesen Band, das andere wiederum ist mir wegen des Grundthemas besonders wichtig. Gerade da hat sich, seit ich die erste Fassung schrieb, tatsächlich viel getan und das ein oder andere sollte/möchte ich auch im Roman berücksichtigen.

Daher liegt jetzt der Stapel ausgedruckter Blätter auf dem Tisch, ich habe angefangen, wenigstens die Personen beim ywriter anzulegen, und muss versuchen, die komplette Story völlig neu zu plotten. Dazu brauche ich etliche neue Personen. Komisch, die meisten Autoren, die ich kenne, beschweren sich, sie müssten beim Überarbeiten kürzen und wüssten nicht, wo. Ich habe eher das entgegengesetzte Problem: Ich muss einfügen, und weiß nicht, wo und wie.

Letzteres ist beim zweiten Manuskript der Hauptpunkt. Dort versuche ich, eine weitere handelnde Person mit eigener Perspektive einzuarbeiten, und das stellt sich als wesentlich verzwickter heraus, als ich angenommen hatte. Daher werde ich auch hier nicht darum herumkommen, wesentliche Teile völlig neu zu verfassen und auch am Ablauf der Handlung einiges zu ändern.

(Ein völlig sinnfreier Blogeintrag? Wer will das schon lesen? Macht nichts. Da hier niemand übers Schreiben redet, habe ich mich wenigstens ausgesprochen und finde so vielleicht mehr Klarheit.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s