Die Zukunft des Buchmarkts

Alem Grabovac schreibt im „Freitag“ über Kleinverlage und die Zukunft des Buches. Daraus entspinnt sich eine spannende Diskussion – mal sehen, ob da was nachkommt.

Insbesondere befasst sich der Bericht aber mit der Vorstellung von zwanzig Kleinverlagen in Berlin beim Literarischen Colloqium.

Und zu entdecken gab es wahrlich genug. Der Verlag Voland & Quist aus Dresden veröffentlicht zum Beispiel hauptsächlich Lesebühnenliteratur, Spoken Word Lyrik wie die „Surfpoeten“ und Romane junger kroatischer Autoren, von denen man insbesondere Edo Popović großartiges Buch Ausfahrt Zagreb-Süd gelesen haben sollte. Der Zürcher bilgerverlag zeigt, dass die Schweizer Literaturszene mehr als Martin Suter und Urs Widmer zu bieten hat. Der kookbooks Verlag von Daniela Seel besticht durch das außergewöhnliche postmoderne Design seiner Bücher. Die Romane und Lyrikbände dieses Verlags sind so schön gestaltet, dass man sie alleine wegen ihrer künstlerischen Ästhetik kaufen und lesen möchte. Matthes & Seitz aus Berlin hat in diesem Jahr damit begonnen, das mehrtausendseitige Werk des Insektenforschers Jean-Henri Fabre zu verlegen, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts die wahrscheinlich poetischsten und schönsten Tierbeschreibungen verfasst hat, die jemals geschrieben wurden. Und die Edition supposé hat sich gar ganz vom geschriebenen Wort entfernt, um mit ihren faszinierenden Hörproduktionen an die orale Tradition in der Literaturgeschichte anzuknüpfen.

Schöner Artikel.

Ein Gedanke zu „Die Zukunft des Buchmarkts

  1. Wem dieser Blog genau gehört, weiß ich nicht. Hier ist aber keinesfalls etwas groß über die Welt der Kleinverlage geschrieben worden und über deren Zukunft schon gar nicht!
    Gerne können Sie aber mal bei uns vorbeischauen, vertreten wir doch über und dies ausschließlich, ca. 400 Kleinverlage in unserer Auslieferung, bzw. im Sortiment.
    Mittlerweile haben wir auch eine Kundenzeitung über Kleinverlage heraus gegeben, den **LuuReport Zwanzig10_01**. Der nächste LuuReport erscheint noch diesen Monat und berichtet weiteres über die Qualitäten dieser vielen Kleinverlage bei LuuBooks.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s